06.03.2020 FF Marling rückt zu Großbrand in Burgstall aus

Foto: Florian Schmalzl

Kurz nach 12 Uhr wurde der Feuerwehr Burgstall ein Kleinbrand bei der Fa. Pfitscher gemeldet. Aufgrund der Ausdehnung des Brandes wurde jedoch bald darauf Alarmstufe 3 ausgelöst und zusätzliche Feuerwehren alarmiert, unter anderem auch die FF Marling, die  mit Tank- und Kleinlöschfahrzeug ausrückte und Atemschutzgeräteträger stellte.
Auch Feuerwehrleute unserer Wehr standen die ganze Nacht über im Einsatz; erst am Nachmittag des 07.03.2020 konnten alle unsere Einsatzkräfte wieder in das Gerätehaus einrücken. Die Motoren unseres Tanklöschfahrzeuges und der Tragkraftspritze liefen bei diesem Einsatz rund 21 Stunden ununterbrochen. Insgesamt standen mehr als 15 Freiwillige Feuerwehren, die Berufsfeuerwehr Bozen, der Rettungsdienst sowie weitere Organsiationen im Einsatz (Video).

© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter
© Video Aktiv – Hans Leiter