Bitte helfen Sie uns: 5 Promille für die Feuerwehr Marling

Die Feuerwehr Marling ist bei der Ausübung ihrer Tätigkeit auch immer wieder mit größeren Ausgaben konfrontiert. Durch die Abhaltung von Veranstaltungen kann ein Teil dieser Kosten gedeckt werden. Auch die  Beiträge der Gemeinde und bei besonderen Investitionen, auch jene des Landes helfen uns dabei. Besonders sind wir aber auch auf die Unterstützung unserer Bevölkerung angewiesen. Auch heuer besteht wieder die Möglichkeit, einen Teil der  Einkommenssteuer der Feuerwehr Marling zuzuweisen (bedeutet keinen zusätzlichen Abzug für den Steuerzahler). Geben sie bitte im entsprechenden Feld die Steuernummer der Feuerwehr Marling ein: 91008050212.
Gerne können Sie die Feuerwehr Marling auch durch eine Spende unterstützen. Wenn Sie eine Überweisung auf das Konto bei der Raiffeisenkasse Marling durchführen, können wir Ihnen bei Bedarf
auch eine Spendenquittung für Ihre Steuererklärung ausstellen. Bankverbindung der Freiwilligen Feuerwehr Marling: Raiffeisenkasse Marling – IBAN: IT 81E 08134 58560 000 300 208 914

06.06.2020 Dringende Türöffnung, die keine war

Kurz nach 14.00 Uhr wurde unsere Feuerwehr über Personenrufempfänger zu einer Türöffnung in die Hauptstraße gerufen. Nachdem ein Bewohner des Mehrfamilienhauses auf das Läuten und Klopfen der zuvor alarmierten Carabinieri nicht reagiert hatte, wurde ein Notfall vermutet und daraufhin über die Landesnotrufzentrale die Feuerwehr Marling zur Unterstützung gerufen.
„06.06.2020 Dringende Türöffnung, die keine war“ weiterlesen

30.05.2020 Fahnenpatin zum Geburtstag gratuliert

Eigentlich feiert unsere Fahnenpatin Rosa Ladurner zwar erst am 31. Mai ihren 70. Geburtstag, die Kommandantschaft hat es sich aber nicht nehmen lassen ihr bereits einen Tag zuvor mit einem Blumenstock die Glückwünsche der Wehr zu überbringen.
Liebe Rosa auch auf diesem Wege nochmals alles Gute zu Deinem runden Geburtstag und weiterhin viel Gesundheit und Schaffenskraft!

23.04.2020 Böschungsbrand am Etschufer

© Video Aktiv – Hans Leiter

Die Freiwillige Feuerwehr Marling wurde um 19.35 Uhr über die Landesnotrufzentrale zu einem Böschungsbrand in die Nähe der Pegelmessstelle in der Gampenstraße gerufen. Aufgrund einer ungenauen Ortsangabe wurden zuvor auch bereits die Kollegen aus Untermais alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen beendeten die Feuerwehrleute aus Marling die bereits von den Anwohnern begonnenen Löscharbeiten. Kurz nach 20.00 Uhr war der Einsatz beendet.

„23.04.2020 Böschungsbrand am Etschufer“ weiterlesen

20.04.2020 Feuerwehr bringt Mittelschülern Schulsachen zurück

Bereits seit Anfang März sind in Südtirol alle Schulen aufgrund der Coronakrise geschlossen. Nachdem die Unterrichtsstätten im heurigen Schuljahr aller Voraussicht nach auch nicht mehr öffnen werden, hat die Direktion der Mittelschule Algund bei der Gemeinde Marling angefragt, ob die Feuerwehr die Schulsachen der Marlinger Schüler abholen und sie diesen zurückbringen könnte. Gerne sind wir dieser Bitte nachgekommen.

19.04.2020 Feuerwehrjugend verteilt Mundschutzmasken

Im Auftrag der Gemeinde hat die Feuerwehrjugend die von der Gemeindeverwaltung angekauften Mundschutzmasken an alle Marlinger Haushalte verteilt. Natürlich wurde dabei darauf Wert gelegt, dass die Masken unter Verwendung von Schutzhandschuhen und Schutzmasken eingepackt und auch so verteilt wurden. Um den Kontakt mit den einzelnen Bewohnern zu vermeiden, wurden die Masken, gemeinsam mit einem zweisprachigen Schreiben der Gemeinde, von den Jugendlichen in die jeweiligen Briefkästen geworfen.

06.03.2020 FF Marling rückt zu Großbrand in Burgstall aus

Foto: Florian Schmalzl

Kurz nach 12 Uhr wurde der Feuerwehr Burgstall ein Kleinbrand bei der Fa. Pfitscher gemeldet. Aufgrund der Ausdehnung des Brandes wurde jedoch bald darauf Alarmstufe 3 ausgelöst und zusätzliche Feuerwehren alarmiert, unter anderem auch die FF Marling, die  mit Tank- und Kleinlöschfahrzeug ausrückte und Atemschutzgeräteträger stellte.
„06.03.2020 FF Marling rückt zu Großbrand in Burgstall aus“ weiterlesen